Offene-GEschichte

Die Lernplattform für Schulen 


Eine neue Art des Lernens 

Die Plattform Offene-Geschichte.de zielt auf ein selbstständiges historisches Denken der Lernenden ab, das sie auf dem Weg zu einer eigensinnigen, selbst verfassten Geschichtserzählung unterstützt. Die Lernplattform für Geschichte steht an ihrem Anfang. Die gegenwärtige pandemische Bedrohung legte einen raschen Start nahe. Es folgen in den kommenden drei Jahren weitere Module und es werden ursprünglich vorgesehene technische Erweiterungen und weitere didaktische Entwicklungen laufend integriert. Der Name »Offene Geschichte« ist auf mehrfache Weise programmatisch zu verstehen:

Die Module der Plattform thematisieren Bedrohungssituationen in der Vergangenheit, die Lernende mit Hilfe des Modells »Bedrohte Ordnungen« untersuchen. Sie folgen einer (Arbeits-) Dramaturgie, die die Lernenden mit einer offenen historischen Situation konfrontiert und einen spannenden Lernanlass liefern will. In solch akuten und existentiellen Bedrohungen mussten Menschen ihre Möglichkeiten abwägen und unter hohem Zeitdruck Entscheidungen treffen. Lernende erkennen, dass die Zukunft für die Zeitgenossen offen war. Es hätte auch anders kommen können. In Möglichkeiten zu denken, öffnet Lernenden neue Deutungshorizonte und hilft bei der Orientierung für die Zukunft.

Wie funktioniert die Plattform?

Die Vergangenheit birgt viele spannende Momente. Sie steckt voller extremer Situationen, in denen für die Menschen alles auf dem Spiel stand. Auf Offene-Geschichte.de stellt der*die Schüler*in die Fragen – Er*Sie hat die Freiheit, Geschichte selbst zu denken. In jedem Modul gibt es mehrere Bausteine. Mit Hilfe von Bildern, Videos, Artikeln und Briefen wird die Vergangenheit zur offenen Geschichte. Lernende entscheiden sich für Aufgaben und gehen so eigene Wege - sie denken die Geschichte selbst:


Bilder und Videos: (C)2020 Offene-Geschichte.de.

Institut für Geschichtsdidaktik und Public History

Wir bieten Ihnen interessante Informationen und Wissenswertes über Geschichte in unserem Alltag und für die Schule: von Ausstellungsrezensionen über Unterrichtsmaterial bis hin zu Reise- und Fortbildungstipps. Alles was Geschichtsinteressierte begeistert – Klicken Sie sich schlau!