Blog Lokal hingeschaut

Ein französischer Militärfriedhof unter dem Parkplatz des Kupferbaus? – Der virtuelle Stadtrundgang zu den Franzosen in Tübingen (Teil 2)
Blog Lokal hingeschaut · 25. Januar 2023
Bild: Maren Brugger. - Vive le couple franco-allemand! Vor 60 Jahren wurde mit dem Elysée-Vertrag eine neue Phase deutsch-französischer Geschichte besiegelt.

Eine Lokalgeschichte von Besatzung, Neubeginn und Freundschaft – Der virtuelle Stadtrundgang „Die Franzosen in Tübingen 1945-1991“ (Teil 1)
Blog Lokal hingeschaut · 18. Januar 2023
Bild: (C) Uni Tübingen. - Vive l’amitié franco-allemande! Vor fast 60 Jahren – am 22. Januar 1963 ...

„Das hohe Glück eines Besuches Seiner Majestät, unseres allverehrten Königes“
Blog Lokal hingeschaut · 06. Dezember 2022
Bild: © Stadtmuseum Tübingen, Inv.-Nr. 00268. - Am 3. Juni 1822 kam Wilhelm I., König von Württemberg, für zwei Tage in die Universitätsstadt Tübingen. Die Universität war dabei der Schwerpunkt des königlichen Interesses.[1] Doch das freudige Ereignis fiel in eine Zeit von Spannungen um die Liberalität des jungen Herrschers (1781–1864). Noch täuschte der schöne Schein darüber hinweg, dass auch über der Freigeistigkeit der Tübinger Universität bereits dunkle Wolken aufzogen...

Das Gräberfeld X und der Umgang mit Opfern des Nationalsozialismus in Tübingen
Blog Lokal hingeschaut · 16. November 2022
Bild: Bernhard Schnabel. - Von der Begräbnisstätte des Anatomischen Instituts zur Entsorgungsstelle von NS-Opfern zu einem Ort des Erinnerns und Gedenkens: Seit seiner Einrichtung im Jahr 1849 blickt das Gräberfeld X auf dem Tübinger Stadtfriedhof auf eine Geschichte voller Wandlungen. Wer hier begraben liegt, blieb lange unbekannt. Erst die öffentliche Aufmerksamkeit der 1980er Jahre bewirkte die Aufarbeitung seiner Geschichte.

Schwieriger Start nach schwierigen Zeiten – Städtepartnerschaften am Beispiel von Tübingen und Aix en¬ Provence

Das Tagebuch der Anna Haag
Blog Lokal hingeschaut · 05. Oktober 2022
Bild: Nicole Welz.

Eine stolpernde Erinnerungskultur?!
Blog Lokal hingeschaut · 21. September 2022
Stolpersteine von Familie Maier vor der Kaiserstraße 117, Foto von Franziska Gaibler.

Das Ravensburger Rutenfest - Gelebte Geschichtskultur oder geschichtliche Verklärung?
Blog Lokal hingeschaut · 27. Juli 2022
Bild: Johannes Langosch. Sommer, Sonne, Volksfest! In Baden-Württemberg finden im Juli traditionell viele Volksfeste statt. Egal ob der Schwörmontag in Ulm, das Heilbronner Volksfest, das Seehasenfest in Friedrichshafen oder diverse Schützenfeste in jedem Dorf. Fast überall kann man über die Fressmeilen schlendern, mit dem Kettenkarussell fahren oder im Bierzelt eine kühle Maß Bier trinken. Ein fester Bestandteil vieler dieser Volksfeste ist die gelebte Tradition in Form eines historischen...

‚68‘ in Hechingen – Skandal in der Zollernstadt
Blog Lokal hingeschaut · 08. Juni 2022
Bild: Charles Willson Peale, Public domain, via Wikimedia Commons; Page-URL: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Baron_Steuben_by_Peale,_1780.jpg; File-URL: https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/c/cd/Baron_Steuben_by_Peale%2C_1780.jpg.

Stuttgart erinnert an den Nationalsozialismus Teil 2: Späte Erinnerung an die Opfer der Justiz
Blog Lokal hingeschaut · 27. Mai 2022
Bild: Beyza Gücyeter - In der Stuttgarter Urbanstraße erinnert ein weiteres Mahnmal an die Opfer der NS-Zeit. Hunderte von Menschen sind hier der NS-Justiz zum Opfer gefallen, wurden auf dem heutigen Parkplatz des Justizgebäudes exekutiert. Eine angemessene Gedenkstätte für dieses Verbrechen wurde allerdings erst Jahre später errichtet – im Jahr 2019.

Mehr anzeigen

Institut für Geschichtsdidaktik und Public History

Wir bieten Ihnen interessante Informationen und Wissenswertes über Geschichte in unserem Alltag und für die Schule: von Ausstellungsrezensionen über Unterrichtsmaterial bis hin zu Reise- und Fortbildungstipps. Alles was Geschichtsinteressierte begeistert – Klicken Sie sich schlau!